Schulschlussfest 2019

 

Schulreise 3. /4. Klasse 2019

 

Schweizer Vorlesetag 2019 

 

Gemeindeduell 2019 

 

Kindergartenreise 2019

 

Projektwoche 2019 "SPIELEN"

 

Singender Einstieg am Morgen.

Verschiedene Ateliers zum Thema "spielen" jeweils Montag- bis Donnerstagmorgen.

Am Montag- und Dienstagnachmittag wurde in der Turnhalle, auf dem Pausenplatz und im Dorf gespielt.

Am Freitag ging es zum Spielen in den Wald.

 

Fasnacht 2019

 

Leseanlass 2019 mit Übernachtung in der Schule

 

Besuch im Planetarium 3./4. Klasse 2019

 

1. bis 6. Klasse Schlitteln 2019

 

Weihnachtssingen 2018

 

Seniorennachmittag 2018

 

Weiterbildung Lehrpersonen Keramik 2018 - Danke Patricia Erismann !

 

Besuch vom Samichlaus in der 1. und 2. Klasse

 

Lichterumzug 2018

 

1. Klasse sammelt Blätter für ihre Laternen

 

Schulverlegung 5. / 6. Klasse

 

Mitte September reiste die 5. und 6. Klasse ins Appenzellerland nach Wald. Bei schönstem Herbstwetter erlebten die Kinder eine tolle Lagerwoche in einem zum Lagerhaus umgebauten alten Appenzellerhaus.

 

Die Stiftsbibliothek mit ihren vielen fast schon sagenhaften Buchschätzen stand am Dienstag auf dem Programm. Beeindruckende Bücher, alte Bücher, sehr wertvolle Bücher und natürlich auch die etwas ältere ägyptische Dame wurden bestaunt.

 

Eine Wanderung von Heiden über Wienacht – Tobel nach Rheineck wurde am Mittwoch in Angriff genommen. Mit dem Bus fuhren wir wieder in die Appenzellerhügel zurück und in Heiden genossen wir einen Aufenthalt mit Freizeit.

 

Donnerstag: einmal nicht so früh aufstehen! An verschiedenen Posten lernten wir viel Wissenswertes zum Thema „Leben und Arbeiten“ und zum Thema „Krankheiten, früher und heute“. Nach dem Grillabend startete der Schlussabend mit kleinen Wettbewerben, Musik und Tanzeinlagen.

 

Freitag, der letzte Tag in Wald. Nach dem Frühstück hiess es aufräumen, putzen, verladen. Die ganze Klasse hatte verschiedene Aufgaben zu erledigen, damit wir unsere Unterkunft tip top zurückgeben konnten. Die Rückfahrt verlief ruhig. Kurz nach 17 Uhr erreichten wir Bettwiesen. Eine interessante und spannende Woche, mit viel Sonne und mit tollen Erlebnissen liegt nun hinter uns.

 

Sporttag 2018

 

Schulstartevent

 

Jedes Kind durfte zum Schulbeginn einen Umschlag mit dem Namen eines anderen Kindes ziehen. Es wurde fleissig gezeichnet und geschrieben für die Empfänger des Briefes.

Die Briefe wurden später persönlich übergeben. Jedes Kind erhielt eine persönliche Nachricht mit vielen guten Wünschen fürs neue Schuljahr.

 

 

Schulschlussfest 2018

 

Schulreise 3./4. Klasse 2018

 

Projektwoche 2018 - XUNDHEIT

 

Vom 4. bis 8. Juni fand die Projektwoche statt.

Morgens wurde gemeinsam gesungen.

Von Montag- bis Donnerstagmorgen fanden verschiedene Ateliers zum Thema Gesundheit statt.

Am Montag- und Dienstagnachmittag gab es einen Geschicklichkeits- und Spieleparcours.

Im Kindergarten bei Frau Grossmann und Frau Tüscher wurden gesunde Znünis vorbereitet und eigene Salben hergestellt.

Bei Frau Ruff wurden Duftkissen bedruckt.

Bei Frau Ratzek und Frau Sohn wurde ein Tanz einstudiert.

Bei Frau Grimm wurde ein eigenes Springseil fabriziert.

Bei Herrn Schmid fand ein Theoriemorgen rund ums Thema Gesundheit statt.

Bei Frau Ullmann und Frau Mussak wurden kalte Suppen gekocht.

Als Abschluss der Woche ging die ganze Schule am Freitag nach Wuppenau auf den Barfussweg. Die Kindergärtler/innen und 1. Klässler/innen liefen den kleinen Weg (4km) und die 2. bis 6. Klässler/innen liefen die grosse Route (7km). Das Mittagessen wurde gemeinsam eingenommen. Zurück in der Schule gab es für alle ein Glace von Herrn Gera.

 

Leseanlass 2018

 

Fasnachtsmorgen 2018

Bibliothek

 

Die Schulbibliothek hatte einen „nächtlichen Besucher“.

Der hatte es sich in der Bibliothek ziemlich gemütlich gemacht und ein richtiges Chaos veranstaltet. Die Spielgruppen- Kinder, ihre Geschwisterchen und Mamis halfen meiner Freundin „Schuschu“ (BiblioEule) und mir, den Einbrecher zu finden.

Zu unserem Glück knabberte der gerne. So konnten wir den Salatblättern und Karotten quer durch die Bibliothek folgen und fanden unter dem grossen Tisch ein Paket mit einem Buch. Nun endlich hatte das grosse Rätseln, wer der Einbrecher sein könnte, ein Ende.

In der Geschichte erfuhren wir dann, warum der kleine Hase alle Bücher stibitzte, wie er entlarvt wurde und warum er nun so gerne in die Bibliothek geht.

Zum Abschluss überliess Henri den kleinen Besuchern ein Faltbüechli“ und unsere BiblioEule liess es sich nicht nehmen, den Kindern ein super Selbstportrait zum Ausmalen mitzugegeben.

Vielleicht bringt es das eine oder andere Kind wieder in die Biblio mit und wir hängen es zu den anderen „Mini Biblio“ Eulen Fotos.

P. Erismann (Text und Bilder)

 

 

Englischlektion: Die 6. Klässler/innen unterrichten die 3. und 4. Klasse

 

Lichterumzug 2017

 

Eine schöne Tradition, der Lichterumzug der ganzen Schule Bettwiesen, zusammen mit der Spielgruppe. Dieses Jahr ging es durch den nördlichen Teil des Dorfes.

 

 

 

Schulreise der 1. Klässler/innen in den Walter Zoo - November 2017

 

Schulverlegung, Kurzbericht

Mitte September reiste die 5. & 6. Klasse in die Westschweiz nach Saint – Blaise am Neuenburgersee. Unser Lagerhaus ist ideal im Hafen gelegen. Bereits am Montag konnten wir im See baden, Wasser warm, Wetter eher kühl. Das Wetter war dann während der ganzen Woche regnerisch und wechselhaft.

Das Latenium, ein modernes Geschichtsmuseum, brachte die Geschichte der Steinzeit und vor allem die Kelten unter kundiger Führung näher. Das Mittelalter und ein Besuch im Städtchen Murten standen am Mittwoch auf dem Programm. Mit dem Schiff fuhren wir zurück über den Murtensee und durch den Canal de la Broye direkt vor unser Lagerhaus. Das Wetter bescherte uns einen regelrechten Sturm auf dem Neuenburgersee mit vielen sehr hohen Wellen und heftigem Geschaukel.

Der Besuch des grossen Schmetterlingshauses, des Nachthauses und des Tropenhauses in Kerzers stand am Donnerstag auf dem Programm. Die Besonderheiten des Tropischen Regenwaldes mit farbenprächtigen und grossen Schmetterlingen und die Dunkelheit des Nocturama waren ein tolles Erlebnis. Hier drinnen flattern Fledermäuse frei herum und mit der Zeit entdeckte man noch andere Tiere wie Gürteltiere, Faultiere, Nachtaffen und Ozelote.

Freitag, Hausputz, Zeit für Spiele und die Rückreise in die Ostschweiz standen auf der Tagesordnung. Müde, aber voller schöner Eindrücke und toller Erlebnisse kehrten wir nach Hause zurück.

 

 

 

Verkehrsunterricht im Kindergarten

 

 

 

Unterricht in der 5. und 6. Klasse  mit den Praktikanten der Pädagogischen Hochschule

 

 

 

Sporttag

Kurz nach den Sommerferien fand der Sporttag der Primarschule bei sonnig-heissem Wetter statt. Wie üblich wurde am Morgen in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen im Einzelwettbewerb um möglichst viele Punkte gekämpft. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Mannschaftsspiele und die Zusammenarbeit war gefragt. Die guten Leistungen der Kinder wurden mit dem Rangverlesen am Ende eines erfolgreichen Tages abgeschlossen.

 

 

 

Das neue Schuljahr wurde dieses Mal mit einer Schatzgeschichte und einer Schatzkiste eröffnet. Jedes Kind legte einen Wunsch oder ein Ziel für dieses neue Schuljahr in die Kiste. Wohlbewahrt an einem geheimen Ort wird diese Kiste bis Ende Schuljahr gehütet und dann wird sie wieder hervorgeholt und geschaut, ob die Wünsche erfüllt und die Ziele erreicht wurden.

Der Kindergarten besucht das Kantonsspital in Frauenfeld 2017

Planeten-Wanddekoration 3./4. Klasse 2017

Weihnachtsbacken 3./4. Klasse 2016

Schuljahr 2016/2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15. August 2016 - Alle guten Vorsätze und Wünsche fürs kommende Schuljahr wurden dem Himmel übergeben.

Swissmilk-Plakatwettbewerb

Am 16. April 2016 wurden alle Klassen, welche am Swissmilk-Plakatwettbewerb teilgenommen haben, nach Neuenburg eingeladen. Die 2. bis 4. Klasse aus Bettwiesen haben diesen Tag mit vielen Attraktionen und kulinarischen Entdeckungen in vollen Zügen genossen.

Es war einmal...

Kürzlich fanden sich neun Damen und Herren des Jahrgangs 1938 zu einem Klassentreffen in ihrem „alten“ Schulzimmer in Bettwiesen ein. Nach einem Rundgang durch die Schulanlage und Einblicken in die Klassenzimmer trafen sich die ehemaligen Bettwiesner Schülerinnen und Schüler mit den heutigen Lehrpersonen zu einem Apéro. Angeregte Diskussion über die Schule früher und heute und heitere Episoden von dazumal rundeten den Schulbesuch ab.

1. - 4. Dezember 2015

Adventsfenster der Primarschule Bettwiesen, anlässlich der Projektwoche im Dezember 2015.

Freitag, 4. Dezember 2015 :

Jährlicher Beitrag der Primarschule Bettwiesen an der Senioren-Weihnachtsfeier im Untergeschoss der Turnhalle. Dies ist immer eine Bereicherung für beide Seiten.

ENERGIESTADT BETTWIESEN

Bettwiesen erhält als 17. Gemeinde im Kanton Thurgau das Label zur "Energiestadt". Am 18.09.2015 führten die Schüler verschiedene Experimente zum Thema "Energie" durch.

Unwetter vom 14. Juni 2015 

- Betroffene Gebäude:
    - Untergeschoss Schulhaus, Untergeschoss Turnhalle, Spielgruppe

Sonderwoche 2014 "Kunsthandlung"

Leseanlass 2014

Bilder des Monats von 2013